Kanzlei Brett Einsiedel –
mehr als nur Steuerberatung

Die familiengeführte Kanzlei Brett-Einsiedel wurde 1963 gegründet. Wir stehen mittlerweile in der dritten Generation für kompetente und innovative Steuerberatung.

„Wir haben den Anspruch, Lösungen zu bieten, die Sie vorwärts bringen. Unsere Leistungen sollen dabei nicht nur entlasten. Wir wollen Sie überraschen und den Erfolg unserer Mandanten mit gestalten.
Aufbauend auf unseren Stärken und Erfahrungen in der Steuerberatung kleinerer und mittelständischer Unternehmen haben wir ein völlig neues individuelles und modernes Leistungsspektrum geschaffen, das Sie in dieser Form nicht wieder finden werden“

Jens Brett, Dipl.-Kaufmann
Ulrike Brett-Einsiedel
Steuerberater und Geschäftsführer
Brett-Einsiedel Steuerberater
PartG mbB

Informationen zu unserem Bereich Steuerberatung: für alle Unternehmen, unabhängig von Größe oder Branche. Auch Privatkunden helfen wir gerne.

Informationen zu unserem Bereich Gestaltungsberatung: Wir beraten Sie bei allen steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten.

Informationen zu unserem Bereich Digitale Buchhaltung: Sie scannen – wir buchen. So einfach geht Buchhaltung mit uns.

Informationen zu unserem Bereich Lohn-/Benefitberatung: Mitarbeiter motivieren – mit unserer BENEFITKARTE ganz einfach.

Informationen zu unserem Bereich Personalberatung: Mit uns finden Sie die richtigen Mitarbeiter, die zu Ihrem Unternehmen passen.

Aktuelle Themen

Veranstaltung Digitale Buchhaltung

Mit dem Thema „Digitale Buchhaltung und Digitalbonus“ wurde die Veranstaltungsreihe der Kanzlei im Grafikmuseum Schreiner...

Details

Digitale Buchhaltung

Zugang zur Plattform DIGITALE BUCHHALTUNG. So einfach geht Buchhaltung heute.

Details

Folgen Sie uns auf Facebook

Über Ihr Like für unsere Facebookseite würden wir uns sehr freuen.

 

Jetzt Termin vereinbaren

Steuernews

Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

  • Auf den Hund gekommen: Ein Haustier als Arbeitsmittel?
  • Berufliche Feiern: Aufwendungen nur in Ausnahmefällen Werbungskosten
  • Opfer eines Überfalls: Wie sind Vergleichszahlungen des Arbeitgebers zu besteuern?
  • Privatnutzung von Dienstwagen: BMF beantwortet lohnsteuerliche Zweifelsfragen

Informationen für Unternehmer

  • Absicherung einer Versorgungszusage: Betrag zur Rückdeckung ist im Zahlungsjahr komplett absetzbar
  • Einheitliche sonstige Leistung: Keine Umsatzsteuerermäßigung für Fotografen
  • Entgeltminderung: Veränderte Bemessungsgrundlage durch Punktegutschriften
  • Geldspielautomaten: Umsätze sind steuerpflichtige Leistungen
  • Hauswasseranschluss: Auch externe Unternehmen können 7%igen Umsatzsteuersatz nutzen
  • Islamischer Verein: Gemeinnützigkeit entfällt bei Erwähnung im Verfassungsschutzbericht
  • Umsatzsteuer: Lieferungen von Biogas im land- und forstwirtschaftlichen Betrieb
  • Unfallfolgen: Versicherungsentschädigung als Betriebseinnahme
  • Vereinnahmte Entgelte: Konkludenter Antrag auf Ist-Besteuerung
  • Übertragung stiller Reserven: BMF beleuchtet Stundungsmöglichkeit für EU-Betriebsvermögen

Informationen für alle

  • Außergewöhnliche Belastung: Privater Sicherheitsdienst kann Steuern mindern
  • Azubi in U-Haft: Kein Kindergeldanspruch bei Aufgabe der Ausbildung
  • Betriebliche Altersvorsorge: BMF veröffentlicht neues amtliches Vordruckmuster
  • Erbschaftsteuer: Verstoß gegen "Treu und Glauben" hindert Finanzamt an Bescheidänderung
  • Fernstudium: Ausbildung führt zu Anspruch auf Kindergeld
  • Finanzgerichtsprozess: Kopie der kompletten Steuerakte kann selten verlangt werden
  • Freiwillige Feuerwehr: Dienstzeiten können Kindergeldanspruch nicht verlängern
  • Gemeinsam gekaufte Arbeitswohnung: Abschreibung nur für Miteigentumsanteil möglich
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen: Mieter können sich Steuerbonus durch Nebenkostenabrechnung sichern
  • Kleinbetragsrente: Einmalzahlung erst ab 2018 begünstigt
  • Photovoltaikanlage: Inwieweit ist ein Arbeitszimmer erforderlich?
  • Sicherung einer Beitragsrückerstattung: Freiwillig getragene Krankheitskosten sind keine absetzbaren Versicherungsbeiträge
  • Umsatzsteuer: Umsatzsteueraufkommen im Jahr 2017
  • Versäumte Klagefrist: Prozesserfolg dank eingeschränkter Zustellzeiten privater Postdienstleister?
  • Vorsteuerabzug versagt: Geschäftsveräußerung im Ganzen trotz neuem Mietvertrag
  • eBay: Account-Inhaber muss Steuern abführen
  • Übungsleiter-Freibetrag: Ausgaben lassen sich besser absetzen