Rufen Sie uns an: 09282/9822-0

Ihre Mail richten Sie an: info@brett-einsiedel.de

Kanzlei Brett Einsiedel –
mehr als nur Steuerberatung

Die familiengeführte Kanzlei Brett-Einsiedel wurde 1963 gegründet. Wir stehen mittlerweile in der dritten Generation für kompetente und innovative Steuerberatung.

EHRLICH

Ehrlichkeit gegenüber unseren Mandanten und unter den Teammitgliedern ist unser höchstes Gut. Partnerschaftlich und auf Augenhöhe wollen wir gemeinsam Lösungen für Ihre Herausforderungen entwickeln. Dabei nehmen wir Rücksicht auf den Einzelnen und richten uns nach seinen Bedürfnissen.

OFFEN

Wir sind als Organisation und Team immer offen für Neues. Diese Offenheit gilt gegenüber Technik und Fachwissen genauso wie gegenüber Menschen. Digitalisierung ist dabei ein Kernprozess den wir aktiv zur Fortentwicklung der Kanzlei gestalten. Wir empfinden uns dabei als Vorbild und geben unsere Erfahrungen an unsere Kunden weiter.

HELFEN

Wir helfen nicht nur unseren Mandanten bei Ihren Anliegen und Aufgaben rund um das Thema Steuern. Ein zentraler Aspekt ist die gegenseitige Hilfe und Unterstützung unter den Teammitgliedern bei den Herausforderungen des Arbeitsalltags. Wir sind füreinander da.
Denn gemeinsam werden wir mit den Mandanten oder im Team immer die beste Lösung für alle Beteiligten erreichen.

Informationen zu unserem Bereich Steuerberatung: für alle Unternehmen, unabhängig von Größe oder Branche. Auch Privatkunden helfen wir gerne.

Informationen zu unserem Bereich Gestaltungsberatung: Wir beraten Sie bei allen steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten.

Informationen zu unserem Bereich Digitale Buchhaltung: Sie scannen – wir buchen. So einfach geht Buchhaltung mit uns.

Informationen zu unserem Bereich Lohn-/Benefitberatung: Mitarbeiter motivieren – mit unserer BENEFITKARTE ganz einfach.

Informationen zu unserem Bereich Personalberatung: Mit uns finden Sie die richtigen Mitarbeiter, die zu Ihrem Unternehmen passen.

Steuernews

Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

  • Betriebliche Altersversorgung: Zuschusspflicht des Arbeitgebers ab diesem Jahr auch für Altverträge
  • Bildungsreise: Wann können Reisekosten als Werbungskosten berücksichtigt werden?
  • Dienstwagen: Kaufprämien und Steuervorteile machen Umstieg auf Elektro attraktiv
  • Erbschaftsteuerlicher Wohnsitz: Welche Besonderheit gilt bei Bediensteten der EU?
  • Kaufkraftzuschläge zum 01.04.2022: BMF veröffentlicht neue Gesamtübersicht
  • Werksangehörigenrabatt: Vergünstigung beim Autokauf kann zu versteuernder Drittlohn sein

Informationen für Unternehmer

  • Bauträgerfälle: Aufrechnung durch das Finanzamt zweifelhaft
  • Bundesfernstraßenbau: Verkehrsprojekte von Public-Private-Partnerships
  • Entspannen vor dem Abflug: Ist die Zugangsberechtigung zu Flughafenlounges umsatzsteuerpflichtig?
  • Investitionsumsatz: Vorsteuerabzug eines Gesellschafters
  • Kundenbindungsprogramm: Wie sind Prämien steuerlich zu berücksichtigen?
  • Liebhaberei: Wie ist die Vermietung einer Burg einzuordnen?
  • Rückwirkender Antrag: Kann nachträglich eine Steuerbefreiung für einen Sanierungsgewinn erfolgen?
  • Schuldzinsenhinzurechnung: Wie werden Bauzeitzinsen bei der Gewerbesteuer berücksichtigt?
  • Umsatzsteuererstattung: Direktanspruch gegenüber dem Fiskus
  • Vermietung von Firmengebäuden: Vertraglich auf den Mieter umgelegte Grundsteuer gehört zum Gewerbeertrag

Informationen für alle

  • Airbnb-User aufgepasst: Vermietungsplattformen müssen Daten offenlegen
  • Allergien: Wann Medikamente und Therapien steuerlich abziehbar sind
  • Außergewöhnliche Belastungen: Unterhalt an geduldete Angehörige ist nicht absetzbar
  • Erstattungs- und Nachzahlungszinsen: Zinssatzsenkung auf 1,8 % pro Jahr in Sicht
  • Geflüchtete und Asylsuchende: Jeder bekommt eine steuerliche Identifikationsnummer
  • Kosten einer Klage: Wer trägt die Kosten, wenn ein Nachweis erst im Klageverfahren erbracht wird?
  • Künstliche Befruchtung im Ausland: Behandlung mit gespendeter Eizelle ist nicht absetzbar
  • Nachlassverbindlichkeit: Auch Baukosten für aufwendiges Mausoleum können Erbschaftsteuer mindern
  • Neue Allgemeinverfügung: Einsprüche gegen zumutbare Belastung werden zurückgewiesen
  • Privatkliniken: Neue Grundsätze zur Umsatzsteuerbefreiung
  • Spritpreise und Tankrabatt: Welche Steuern und Abgaben an der Zapfsäule fällig werden
  • Verschiebung einer Gerichtsverhandlung: Nur echte „Last-Minute-Anträge“ erfordern direkten Krankheitsnachweis
  • Volljährige Kinder: Kindergeldanspruch wegen Berufsausbildung erlischt bei langfristiger Erkrankung
  • Überlange Verfahrensdauer: Kein Entschädigungsanspruch wegen Corona-Verzögerungen