Kanzlei Brett Einsiedel –
mehr als nur Steuerberatung

Die familiengeführte Kanzlei Brett-Einsiedel wurde 1963 gegründet. Wir stehen mittlerweile in der dritten Generation für kompetente und innovative Steuerberatung.

„Wir haben den Anspruch, Lösungen zu bieten, die Sie vorwärts bringen. Unsere Leistungen sollen dabei nicht nur entlasten. Wir wollen Sie überraschen und den Erfolg unserer Mandanten mit gestalten.
Aufbauend auf unseren Stärken und Erfahrungen in der Steuerberatung kleinerer und mittelständischer Unternehmen haben wir ein völlig neues individuelles und modernes Leistungsspektrum geschaffen, das Sie in dieser Form nicht wieder finden werden“

Jens Brett, Dipl.-Kaufmann
Ulrike Brett-Einsiedel
Steuerberater und Geschäftsführer
Brett-Einsiedel Steuerberater
PartG mbB

Informationen zu unserem Bereich Steuerberatung: für alle Unternehmen, unabhängig von Größe oder Branche. Auch Privatkunden helfen wir gerne.

Informationen zu unserem Bereich Gestaltungsberatung: Wir beraten Sie bei allen steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten.

Informationen zu unserem Bereich Digitale Buchhaltung: Sie scannen – wir buchen. So einfach geht Buchhaltung mit uns.

Informationen zu unserem Bereich Lohn-/Benefitberatung: Mitarbeiter motivieren – mit unserer BENEFITKARTE ganz einfach.

Informationen zu unserem Bereich Personalberatung: Mit uns finden Sie die richtigen Mitarbeiter, die zu Ihrem Unternehmen passen.

Aktuelle Themen

Veranstaltung Digitale Buchhaltung

Mit dem Thema „Digitale Buchhaltung und Digitalbonus“ wurde die Veranstaltungsreihe der Kanzlei im Grafikmuseum Schreiner...

Details

Digitale Buchhaltung

Zugang zur Plattform DIGITALE BUCHHALTUNG. So einfach geht Buchhaltung heute.

Details

Folgen Sie uns auf Facebook

Über Ihr Like für unsere Facebookseite würden wir uns sehr freuen.

 

Jetzt Termin vereinbaren

Steuernews

Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

  • Ausstieg aus "teurer" Altersversorgung: Wechselprämie des Arbeitgebers unterliegt ermäßigtem Steuersatz
  • Dienstfahrräder: Steuerliche Regelungen im Überblick
  • Doppelte Haushaltsführung: Hauptwohnung darf nicht zu nah an Arbeitsstelle liegen
  • Uniform, Anzug etc.: Welche Arbeitskleidung ist absetzbar?
  • Weihnachtsgeschenke: Sachbezüge und Aufmerksamkeiten haben unterschiedliche Freibeträge

Informationen für Unternehmer

  • Ausfuhr von Rindern: Keine Ausfuhrerstattung bei Verstoß gegen Tierschutz
  • Betriebe gewerblicher Art: Rücklagen im Regiebetrieb einer kommunalen Gebietskörperschaft im Fokus
  • Europäischer Gerichtshof: Zuordnung der bewegten Lieferung im Reihengeschäft und Vorsteuerabzug
  • Factoring: Haftung des Abtretungsempfängers für Umsatzsteuer
  • Innergemeinschaftliches Dreiecksgeschäft: Folgen einer verspäteten Zusammenfassenden Meldung
  • Innergemeinschaftliches Verbringen: "Pommes-Erlass" wird abgeschafft
  • Keine Freiberuflichkeit: Produktschulungen und Verkaufstrainings als gewerbliche Tätigkeit
  • Rückabwicklung von Bauträgerfällen: Erstattungsanspruch des Bauträgers ist zu verzinsen
  • Strom- und Energiesteuer: Staatliche Eigenbetriebe erhalten keine Entlastung
  • Umsatzsteuer: Keine Chance für die Anhebung der Kleinunternehmergrenze
  • Verbindliche Auskunft: Gebühr bei Antragsrücknahme?
  • Vermietung von Sportanlagen: Vertragslaufzeit ist entscheidend
  • Vorsteuerabzug: BFH kippt Gestaltungsmodell in der Landwirtschaft
  • Überlassung von Zimmern: Einnahmen aus dem Betrieb eines Eroscenters umsatzsteuerfrei?

Informationen für alle

  • Altersbedingte Krankheiten: Unterbringung im Seniorenheim als außergewöhnliche Belastung
  • Arbeitskreis "Steuerschätzungen": Steuereinnahmen ziehen weiter an
  • Beerdigungskosten: Geerbtes Sparguthaben steht Abzug als außergewöhnliche Belastung entgegen
  • Einspruchsfrist: Unrichtige Rechtsbehelfsbelehrung
  • Finanzministerkonferenz: Bürgerfreundlichere Sprache soll Einzug halten
  • Fristberechnung: Silvester gilt nicht als gesetzlicher Feiertag
  • Nachzahlungszinsen: BFH zweifelt an Verfassungsmäßigkeit des 6%igen Zinssatzes
  • Niedersachsen: Schulbuchausleihe umsatzsteuerfrei?
  • Privat mitgenutzte Arbeitszimmer: Einsprüche gegen Kostenaberkennung allgemein zurückgewiesen
  • Prozesskosten: In Kernbereichen des persönlichen Lebens steuerlich abzugsfähig
  • Riester-Rente: Kinderzulage wird nur rechtlichem Kindergeldempfänger gewährt
  • Sachaufklärung des Finanzgerichts: Abgelehnte Zeugenvernehmung begründet Verfahrensmangel
  • Steueroase: EU-Finanzminister kürzen "schwarze Liste"
  • Steuerrückzahlung nach Anfechtung: Keine Säumniszuschläge auf pünktlich gezahlte Steuern